Die ersten Fältchen, Schwellungen oder Rötungen der Haut entstehen meist zuerst um den Bereich der Augen. Da die Haut um die Augenpartie sehr dünn ist, benötigt sie besondere Pflege. Normale Gesichtscremen können die Tränenkanäle jedoch verstopfen – verwenden Sie deshalb nur spezielle Augen-Pflegeprodukte! 

 Augen_groß

 

5 Augenprobleme - 5 Pflegetipps

 

Geschwollene Augen

Sie kennen es wahrscheinlich: Man wacht morgens auf und hat stark geschwollene Tränensäcke. Ursache dafür ist ein gestörter Lymphfluss. Die Lymphflüssigkeit kann während dem Schlaf nicht richtig abfließen. 

Abhilfe kann hier Folgendes schaffen: 

- spezielle Cremen, die den Lymphfluss anregen

- regelmäßiges Verwenden einer Gesichtsmaske

- eine Massage der Augen (Man klopft dabei vorsichtig entlang der Tränensäcke.)

- eine Lymphmdrainage bei einer Fachkosmetikerin 

 

Augenringe

Ausgelöst werden Augenringe meist durch Stress und zu wenig Schlaf. Entgegenwirken kann man natürlich mit mehr Schlaf, aber wenn man einfach nicht die Zeit dazu hat, gibt es auch andere Tipps und Tricks:

- Augenringe bedeuten häufig zu trockene Haut, die reichhaltige Pflege benötigt – also cremen, cremen, cremen! 

- Zwei Teebeutel am Morgen für 15 Minuten auf die Augen kann ebenfalls Wunder bewirken! 

- Und sollte für sämtliche Beauty-Behandlungen keine Zeit sein: Hochwertige Concealer lassen Augenringe ebenfalls für’s Erste verschwinden!  

 

Falten

Niemand kann sich davor schützen und jeder bekommt sie: die allseits beliebten Falten. Doch wenn man früh beginnt, der Zeit entgegen zu wirken, kann man hier und da ein paar Fältchen hinauszögern: 

- Verwenden sie eine spezielle Augenpflege, die genügend Feuchtigkeit spendet.

- Für eine straffe und geglättete Haut sollten sie mit der Zeit auf eine Creme mit dem Inhaltsstoff Hyaluron umsteigen – besonders wirkungsvoll ist hier die Kombination auf hoch- und niedermolekularem Hyaluron. 

 

Gerötete Augen

Für gerötete und gereizte Augen kann es einige Ursachen geben. Es könnte an zu trockener Haut oder an allergischen Reaktionen liegen. Aber auch viele Stunden vor dem Computer können zu geröteten Augen führen.

Unsere Tipps & Tricks: 

- Falls sich eine allergische Reaktion gebildet hat, sollten Sie die Pflegeprodukte wechseln oder einen Augenarzt aufsuchen.

- Mehr Ruhepausen für das Auge schaffen! Häufige Pausen während der Arbeit am Computer – im beste Falle alle 15 Minuten für kurze Zeit in die Ferne schauen! 

- Und stärkstes Heilmittel für müde Augen: Schlaf! 

 

Trockene Augen

Das Auge juckt und brennt, man muss die ganze Zeit reiben und verschlimmert die Symptome damit nur. Bei trockenen Augen sollte eine reichhaltige Augencreme Linderung schaffen und auch in der Apotheke gibt es spezielle Augentropfen.

Des Weiteren können folgende Tricks für Abhilfe sorgen: 

- Ein Luftbefeuchter im Schlafzimmer

- Eine Maske aus Teebeutel oder Gurkenscheiben kann die Augen angenehm kühlen

 

 

Foto: "Designed by asier_relampagoestudio / Freepik"