Nur übergewichtige Frauen leiden an Cellulite? Dieses Gerücht kann man ganz klar verneinen, denn leider finden sich die unbeliebten Dellen auch an schlanken Frauenbeinen wieder. Das Wundermittel gibt es nicht. Wer schöne Beine und einen verführerischen Po anstrebt, den wird nur ein gesunder Lebensstil zum Ziel bringen. Teil fünf unserer Anti-Cellulite Serie rundet nicht nur Ihren Po, sondern auch die perfekte Checkliste für den Traumkörper ab. 

 

Massagen sind nicht nur angenehm entspannend für unseren gestressten Körper und Geist, sondern können auch effektiv gegen Cellulite wirken. Spezielle Massagetechniken regen gezielt die Durchblutung und den lymphatischen Abfluss an. 

 

Lymphfluss anregen

Das Lymphsystem transportiert Nähr- und Abfallstoffe im Körper. Bei Störungen des Lymphflusses werden weniger Schadstoffe abtransportiert. Um das zu verhindern kann der Lymphfluss ganz einfach angeregt werden, indem man zuerst mit leichtem Druck die Beine und Arme ausstreicht. Man fängt idealerweise beim Ende der Beine oder Arme an, streicht mit leichtem Druck hin zu den Achseln oder der Leiste und lässt bei der Rückwärtsbewegung die Hände nur ganz zart über die Haut gleiten. Das wiederholen Sie regelmäßig 7 bis 10 Mal, um Lymphstaus ganz eigenständig und ohne großen Aufwand vorzubeugen.

 

Massagen für zu Hause

Wenn Sie keine Lust oder Zeit auf professionelle Massagen haben, können Sie die Cellulite auch sehr gut zu Hause in ihrem eigenen „Spa“ bekämpfen. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine Körperbürste und gute, straffende Pflege. Die Durchblutung regen Sie am besten mit einer Bürstenmassage unter der Dusche an. Dazu nehmen Sie einfach eine Körperbürste aus Ihrem bevorzugten Material und massieren in sanft kreisenden Bewegungen die betroffenen Problemzonen. Frauen mit sehr sensibler Haut wird stattdessen der Einsatz eines Seidenhandschuhs empfohlen. Zusätzlich können Sie noch drei bis vier Mal die Woche ein Körperpeeling anwenden, um die Mikrozirkulation noch weiter anzuregen. Nach der Dusche pflegen Sie Ihre Haut unbedingt mit einer reichhaltigen, liftenden Körperlotion

 

Mit diesen Tipps ist unsere Anti-Cellulite Serie komplett. Befolgen Sie alle 5 Schritte regelmäßig und benutzen Sie die richtige, straffende Pflege gegen Orangenhaut, steht Ihrem knackigen Po und umwerfend glatten Beinen diesen Sommer nichts im Wege!