Um die Bekämpfung der Cellulite ranken sich viele Mythen und eine Methode klingt abenteuerlicher als die andere. Auch wir tragen wahrscheinlich zu Ihrer Verwunderung bei: ein Fußbad, das gegen Orangenhaut hilft? Hää? Wie soll das denn gehen? Als zweiten Teil unserer Anti-Cellulite Serie zeigen wir Ihnen die effektivste Art der Entschlackung, die Sie ganz einfach und kostengünstig zu Hause nachmachen können. 

Der Körper scheidet Giftstoffe bekanntermaßen über Darm, Nieren und die Haut aus. Obwohl die Entgiftung des Körpers maßgeblich durch gesunde Ernährung und Sport gefördert wird, sind basische Bäder eine wirksame Unterstützung des Entgiftungsprozesses. Sobald unsere Haut, die einen sauren pH-Wert hat, auf das basische Wasser trifft, entsteht ein Druck, der die Säure aus der Haut zieht und die pH-Werte von Badewasser und Haut angleicht.  

Vor allem über unsere Füße werden ganz besonders viele Giftstoffe ausgeschieden, daher eignen sich Fußbäder ideal für den Entsäuerungsprozess. Speziell die basischen Bäder erfordern einen hohen Zeitaufwand. Experten empfehlen drei bis vier Mal wöchentlich ein mindestens einstündiges Bad zu nehmen, um den Entschlackungsprozess zu optimieren. Da wir aber moderne Powerfrauen sind, die leider oft keine Zeit für stundenlange Vollbäder haben, ist das Fußbad die perfekte Alternative. Einfach einen Esslöffel basisches Badesalz in warmes Wasser geben und die Füße für mindestens 45 Minuten reinlegen. Der Vorteil ist, dass man so nebenbei noch E-Mails checken, lesen oder natürlich ganz einfach entspannen kann. 

Die regelmäßige Entsäuerung des Körpers ist bedeutend, um Cellulite und Falten zu bekämpfen. Diese und viele andere Symptome des Alters rühren bekanntlich von einer Übersäuerung, oder daraus resultierender Funktionsstörungen der Organe, her.  

Das Fußbad ist eine einfache sowie kostengünstige Methode der Entsäuerung und Entschlackung, die wesentlich zu dellenfreier und samtig-weicher Haut beiträgt. Freuen Sie sich auf weitere Tipps der Anti-Cellulite Serie, die Sie der Traumfigur schrittweise näher bringt.